Arendt House

Luxembourg-Kirchberg

Das ausdrucksvoll lange Gebäude soll die Wirkung der zentralen Verkehrsachse John F. Kennedy des Plateaus Kirchberg stärken. Ein besonderer optischer Aspekt nimmt die auffällig geschwungene Fassade mit ihren bis zu 7 m großen Auskragungen bzw. Vorsprüngen in Anspruch. Das Gebäude ist ein ca. 160 m langes und 5 geschossiges Bauwerk im vorderen Teil bzw. 6 geschossiges Bauwerk im hinteren Teil mit 4 Geschossen im Erdreich und einem Technikkanal aus Beton unter der untersten Sohle. Aus der Luft betrachtet verjüngt sich das Bauwerk im Grundriss in seiner Breite wie ein Keil.
Die räumliche Stabilität wird überwiegend durch aussteifende Kerne gewährleistet. Das Bauwerk ist komplett in Stahlbeton ausgeführt. In Teilbereichen von großen Deckenspannweiten und Auskragungen kommen Spannbetondecken zum Einsatz, insgesamt ca. 11.500 m2 vorgespannte Bereiche. Die Fassade trägt mit Stahlbetonstützen alle 1,35 m, insgesamt ca. 1160 Stützen und der örtlich betonierten Brüstung. Die Gründung erfolgt mit Einzel- und Streifenfundamenten.
 

Contact

  • INCA Niederanven

    47, rue Gabriel Lippmann
    L-6947 Niederanven
    Luxembourg
    Tel: (+352) 42 68 90-1
    Fax: (+352) 42 68 96
    E-mail: info@inca-ing.lu
  • INCA Belval

    12, avenue du Rock’n Roll
    L- 4361 Esch-sur-Alzette
    Luxembourg
    Tel: (+352) 42 68 90-900
    Fax: (+352) 26 65 68 44
    E-mail: info@inca-ing.lu
  • INCA Luxembourg

    33, rue Notre Dame
    L-2240 Luxembourg
    Luxembourg
    Tel: (+352) 42 68 90-800
    Fax: (+352) 26 45 81 35
    E-mail: info@inca-ing.lu
  • INCA Diekirch

    6, rue du Palais
    L-9265 Diekirch
    Luxembourg
    Tel: +352 42 68 90-400
    Fax: +352 42 68 96
    E-mail: info@inca-ing.lu